Sa., 09. Mai | Mülheim an der Ruhr

Netzwerk-Walking für Frauen: Austausch Hashimoto

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist mit zirka 80 Prozent die häufigste Form der Schilddrüsenentzündung. Frauen sind etwa neunmal häufiger betroffen als Männer. Die genauen Ursachen bisher sind nicht bekannt. Was wir aber wissen: Diese Krankheit kann einen "in den Wahnsinn treiben".
Anmeldung abgeschlossen
Netzwerk-Walking für Frauen: Austausch Hashimoto

Zeit & Ort

09. Mai 2020, 15:30 – 16:45
Mülheim an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr, Deutschland

Über die Veranstaltung

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist mit zirka 80 Prozent die häufigste Form der Schilddrüsenentzündung. Frauen sind etwa neunmal häufiger betroffen als Männer. Die genauen Ursachen bisher sind nicht bekannt.

Was wir aber wissen: Diese Krankheit kann einen "in den Wahnsinn treiben". 

Ob Stimmungsschwankungen, Gewichts-Auf-und-Ab, unerfüllter Kinderwunsch oder Fehlgeburten, Haarausfall, Muskelschmerzen oder rissige Haut. Hashi kann einfach alles und wird doch sooft als kleine Erkrankung der Schilddrüse abgetan. 

Wir Frauen leiden oft still von uns hin, werden selten ernst genommen. Ich möchte Euch einen Raum geben, Euch auszutauschen, auszuweinen oder neuen Mut zu zu sprechen.

Dies ist KEINE medizinische Beratung!

Ich freue mich, Euch zu einem inspirierenden Spaziergang in wundervoller Natur begrüßen zu dürfen. 

Teilnehmerzahl max. 5 

Vorherige Anmeldung verpflichtend bis 30.03.2020 über www.von-Frau-zu-Frau-Coaching.com.

Gebühr je Teilnehmerin 20,-€ inklusive Nachbereitung durch mich.

Anmeldung abgeschlossen

Diese Veranstaltung teilen