Suche
  • Von Frau zu Frau

đŸŒ± Ätherische Öle im Beruf đŸ‘©â€đŸ’»

Viele von uns nutzen die kleinen Wunderessenzen fĂŒr diverse private Lebensbereiche - der Einsatz Ă€therischer Öle im Beruf ist oftmals noch nicht so stark verbreitet. Dabei können sie grade auch im beruflichen Umfeld großartig wirken.


Die Anwendung Ă€therischer Öle wie zum Beispiel Lavendel oder Bergamotte unterstĂŒtzen ein entspanntes Betriebsklima und können in Deinen RĂ€umlichkeiten eine WohlfĂŒhlathmosphĂ€re schaffen.


Besprechungen, Verhandlungen oder auch konfliktgeladene Situationen können mit UnterstĂŒtzung der Ă€therischen Öle im positiven Sinne unterstĂŒtzt werden. đŸ™đŸ€


🍋 Lemon-Öl zum Beispiel wird aufgrund seiner aktivierenden und konzentrationsfördernden Eigenschaften gerne am Arbeitsplatz eingesetzt. Spannender Weise belegen Studien aus den USA, dass sich die Schreibfehlerquote im BĂŒro durch Zitronenduft senken lĂ€sst.


Der frische Lemon-Duft aktiviert unsere Sinne, wirkt stimmungsaufhellend und kann uns Klarheit und Fokus bringen.💡


Ganz wunderbar funktionieren Ă€therische Öle auch in Deinem Friseursalon, im Einzelhandel, Deinem Massage- oder Physiotherapiestudio oder aber auch im Wartezimmer Deiner Arztpraxis.


âžĄïž Sie können durch ihre stimmungsaufhellende, erdende oder beruhigende Wirkung den Aufenthalt Deiner Patienten rundum positiv unterstĂŒtzen. đŸŒ±


Sprich mich fĂŒr weitere Informationen gerne an und wir finden gemeinsam die richtigen Öle fĂŒr Dein Business. đŸ“±


Herzliche GrĂŒĂŸe,

Britta

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Dankbarkeit