top of page
Suche

#dashabeichursprünglichgelernt

… ist heute das Thema der Challenge der @gruendermuetter🤩


Ziemlich spannend, den eigenen Lebenslauf mal Revue passieren zu lassen.


Um es vorweg zu nehmen, was ich gelernt habe, in all den Jahren ist, auf mein Bauchgefühl zu hören. Nicht soviel darauf zu geben, was andere sagen und manchmal auch mutige Entscheidungen zu treffen: einfach mal einen gut bezahlten Job hinschmeissen und nochmal Vollzeit studieren & als Mutter mit einem Neugeborenen zu gründen.


EINFACH MAL MACHEN! 🚀


Mein Lebenslauf war aber nicht immer so mutig. Nach der Schule keinen Plan, was ich machen wollte (außer nach Australien 🇦🇺 gehen… war ich leider immer noch nicht), eine Bewerbung geschrieben, genommen worden und den besten Ausbildungsplatz der Welt bekommen. 🌍



➡️ Abschluss als Groß- und Aussendhandelskauffrau plus Betriebswirtin mit Schwerpunkt Marketing.


➡️Es folgten ein paar Jahre in der Energiewirtschaft, gefolgt von einigen Jahren an der @ruhrunibochum , Abschluss in Sozialpsychologie und Medienwissenschaft.


➡️ Von da aus ging es weiter, viele Jahre als Vorstandsassistenz im Bereich der Sozialwirtschaft/ Behindertenhilfe. Parallel dazu bildete ich mich zu Mediatorin weiter 🕊️


➡️ Schließlich wechselte ich wieder in den Marketingbereich als Teamleitung und kam durch Weiterbildungen im Coachingbereich meiner Selbständigkeit immer näher. 💫


Wie es zur Gründung kam, habt Ihr ja weiter oben schon lesen können.


Hast Du auch soviele berufliche Stationen im Leben oder ging es bei Dir sehr gradlinig zu?


Herzliche Grüße,

Britta

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page