Suche
  • Von Frau zu Frau

2020 - 12 Frauen - Juli

Aktualisiert: Juli 29

Sandra Busch


Welch spannende Frau darf ich Euch in diesem Monat bei meiner Reihe „2020 - 12 Frauen“, vorstellen. Die liebe Sandra Busch. Sie ist das Gesicht und ganz wichtig, die STIMME, hinter WORTE und SPIEL und noch sovieles mehr... Aber lest selbst. Beschreibe Dich, wo kommst Du her, wo lebst Du, was sind Deine bedeutendsten Eigenschaften? Wie sieht ein typischer Tag von Dir aus?

🍀 Ich wohne seit 6 Jahren mit meiner Familie in Mülheim, habe vorher in Essen gelebt und dort auch studiert. Ursprünglich komme ich aus dem Rheinland. Ich habe eine halbe Stelle als Lehrerin an einer weiterführenden Schule, daneben arbeite ich als Theaterpädagogin, Sprecherin und Coach für Stimme und Sprechen. Da ich verschiedene Dinge in immer wechselnden Anteilen mache, sieht bei mir jeder Tag anders aus – und genau das gefällt mir sehr!



Ich unterrichte in der Schule, kümmere mich um unsere drei Kinder, leite Theaterproben, Workhops oder Coachings, nehme, wenn es ruhig genug ist, in meinem kleinen Studio Texte auf (Imagefilme, Hörbücher etc.). Im Momentan bereite ich außerdem den Abschluss meiner Promotion in Erziehungswissenschaft vor. Daneben bemühe ich mich, regelmäßig Yoga zu machen und spazieren zu gehen – und zum Flamencounterricht… Meine bedeutendsten Eigenschaften sind vielleicht Vielseitigkeit, Kreativität und, wenn es sein muss, ein sehr langer Atem.


Warum bist Du gerne eine Frau?

🍀 Ehrlich gesagt: Ich bin einfach eine. Punkt.



Was ist Dein Herzensthema? Was sind Deine Herzensthemen?


🍀 Generell liegen mir Kultur und Bildung am Herzen und hier v.a. Gerechtigkeit und Chancengleichheit.


Ich glaube daran, dass jeder Mensch das Recht darauf hat, sein Potenzial zu entfalten.

Außerdem habe ich mich lange wissenschaftlich mit Mutterschaft und Mutterbildern beschäftigt. Mir ist wichtig, dass schon Kinder ein Bewusstsein für die Konstruiertheit und Wandelbarkeit von Rollenmustern entwickeln und dass sie sich möglichst frei entfalten können.


Auf was bist Du in Deinem Leben besonders stolz?

🍀 Ich denke, ich habe schon manches geschafft und einiges auch unter etwas erschwerten Bedingungen. Dabei hatte ich aber auch Unterstützung, vor allem von meinem Mann und meiner Familie.


Wo haben es Frauen heute (noch) schwer?

🍀 Von sexistischer Diskriminierung sind Frauen allgemein nach wie vor stärker betroffen als Männer.


Ansonsten stellt Mutter- bzw. Elternschaft immer noch eine Herausforderung beim Thema Gleichberechtigung dar.



Dass Frauen z.B. seltener in Führungspositionen sind, liegt u.a. sicher auch daran, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf eben oft immer noch in erster Linie als Frauenthema begriffen wird – teilweise auch von den Frauen selbst.



Was möchtest Du anderen Frauen mit auf den Weg geben?

🍀 Das kommt ganz auf die Person an, finde ich. Generell aber würde ich jeden Menschen ermutigen wollen, sich seiner eigenen Stärken und seiner individuellen Schönheit bewusst zu werden!


Vielen herzlichen Dank Sandra für das inspirierende Interview und Deine offenen Worte. So facettenreich und vielseitig bist Du, ist Dein Leben - ich bin glücklich, dass Du uns einen kleinen Einblick gegeben hast.

109 Ansichten
  • LinkedIn Social Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Mülheim an der Ruhr

info@von-frau-zu-frau-coaching.com

by Britta Arndt