top of page
Suche
  • Von Frau zu Frau

Frau sein

Kaum ein Thema ist so ambivalent für mich wie das Thema "Frau sein". Ich bin von Herzen gerne eine Frau und doch ist es heutzutage (immer noch, sollten wir nicht schon weiter sein?!) mit so viel Druck, Kampf und Ungerechtigkeit verbunden. Ein Grund, warum ich das Thema Von Frau zu Frau nicht nur liebe, sondern lebe: es gibt noch soviel zu tun!


In meinen Coachings ist das "Frau sein" immer Thema.


Ihr kommt an Grenzen, die ihr aufgrund patriarchalischer Strukturen auferlegt bekommt und zu Recht überwinden wollt.


Ihr habt mit Vorurteilen im Job zu kämpfen, nur weil Euer Körper andere Merkmale aufzeigt, als der eines Mannes: nein, damit meine ich nicht das Gehirn. 🤷‍♀️

Ihr müsst Euch als Mutter behaupten, wie es kaum ein Vater tun muss.


…. und doch: Frau zu sein ist wundervoll. Wir dürfen über uns hinaus wachsen, wir dürfen uns jeden Tag neu erfinden, wir dürfen Kinder bekommen - müssen aber nicht. Wir dürfen die Welt verändern. Wir dürfen Träumen. Wir dürfen unser Frau sein ganz individuell leben. 💫


Ich wünsche mir so sehr, dass die Generation unserer Töchter noch viel weniger Grenzen, dafür mehr Möglichkeiten erfahren.


Lasst uns also weiterhin den Weg ein Stück weit ebnen, damit Worte wie Gleichberechtigung und Frauenquote nicht mehr notwendig sind.


Was ist für Dich Frau sein? Bist Du gerne eine Frau? Wo ist es als Frau noch schwer?


Herzliche Grüße,

Britta

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Liebe

On Guard

bottom of page